Möllwaldplatz 5/3, 1040 Wien, Austria, T +43 1 713 35 94, fairplay(at)vidc.org
Meine Position: Startseite > 

FairPlay. Viele Farben. Ein Spiel.

Einladung zum Runden Tisch

Unter dem Titel „Refugees Welcome? Sport zwischen solidarischem Engagement und dem Ende der Willkommenskultur“ lädt fairplay am 11. Februar zum Runden Tisch. Initiativen und Interessierte herzlich willkommen![mehr]

 

Mitteilung von pro supporters

Wir bedauern, dass wir unser sozialpräventives Projekt „pro supporters - Koordination Fanarbeit Österreich“ mit Jahresende einstellen mussten.

 

Aktionsmonat "Football vs. Homophobia"

Das FARE Netzwerk und Football v Homophobia unterstützen Aktionen im Rahmen der Aktionswoche gegen Homophobie im Fußball im Februar 2016 mit 400 Euro. Deadline für Anträge ist der 31. Dezember 2015.[mehr]

 

"Queering Football" | Gegen Homophobie bei Megasportevents

"Queering Football" heißt das neue europäische fairplay-Projekt, das im Rahmen von Erasmus+ gefördert wird. Anti-Homophobie-Maßnahmen bei der EURO und Menschenrechtsstandards bei Großveranstaltungen sind die zentralen Eckpfeiler.[mehr]

 

Wir sind… Club 2x11

2006 auf Initiative der Büchereien Wien gemeinsam mit dem Fußballmagazin ballesterer und tipp3 gegründet, wird zum zehnjährigen Jubiläum des Club 2x11 expandiert: Ab 2016 ist fairplay fixer Partner dieser schönen Runde. [mehr]

 
©David Visnjic

FairPlay-Kontaktbörse für sportspezifische Aktionen und Angebote für Flüchtlinge

FairPlay sammelt Infos und Kontakte zu Angeboten und Aktionen für Geflüchtete im Sportfeld und bietet Interessierten hier eine Kontaktbörse.[mehr]

 

Porträts von Wiener Frauenfußballvereinen

"Frauen im Fußball sichtbarer machen" lautete die Devise der Porträt-Kampagne, die heuer im Rahmen der "Aktionswochen gegen Diskriminierung im Fußball" von fairplay initiiert wurde. Alle Vereinsporträts findet ihr ab sofort hier...

 

Selbstorganisationen von Migrant_innen im Sport

Seit über 100 Jahren gibt es Sportvereine, die von Zuwanderer_innen gegründet wurden. Mit der "Jugo-Liga" gab es in den 1960ern sogar eine eigene Liga. Was sind die Gründe und Barrieren für migrantische Selbstorganisationen?[mehr]

 
A A ASchrift vergrößern
FairPlay @ facebook

Veranstaltungen

31.01.16

Homophobie und Sexismus im Sport: Einreichung Konferenzbeiträge bis 31. Jänner 2016 |6. Juli 2016: Symposium | Universität Vechta

11.02.16

Refugees Welcome? Sport zwischen solidarischem Engagement und dem Ende der Willkommenskultur - Runder Tisch | 11.2.2016, Haus des Sports

Football Welcomes Refugees | Soli-T-Shirts für 15 EUR zu bestellen

KeinPlatz für Diskriminierung | Das Aktionswochen-Poster 2015 zum Download

Fußball für Vielfalt | Anti-Homophobie-Broschüre zum Download

VIDC-Jahresbericht 2014 zum Download